089 - 189 32 505 500
Service Team 089 - 189 32 505 500
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters!

Wir beraten Sie zu folgenden Uhrzeiten gerne persönlich:
Mo. - Fr. von 9 bis 17 Uhr

Reisepreis-Sicherung ohne wenn und aber

Sicherungsschein für Wohnmobilmieten ist Pflicht

Seit November 1994 sind Reiseveranstalter gemäß § 651 k Abs. 3 BGB verpflichtet, erhaltene Kundengelder für den Fall abzusichern, daß infolge einer Insolvenz oder Zahlungsunfähigkeit des Veranstalters Leistungen ausfallen oder dem Reisenden für die Rückreise zusätzliche Aufwendungen entstehen.

Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes ist, wer mindestens zwei Einzelleistungen, wie z.B. Flug und Unterkunft oder Mietwagen zu einem Gesamtpreis zusammengefaßt anbietet. Darüber hinaus kann bereits das Anbieten von Einzelleistungen als Veranstaltertätigkeit gewertet werden, z. B. das Anbieten von Ferienhäusern oder Wohnmobilmieten.

WICHTIG: Auch wenn Sie als Kunde Ihr Wohnmobil als Einzelleistung buchen, ist der Reiseveranstalter verpflichtet einen Sicherungsschein auszuhändigen. Andernfalls ist es dem Reiseveranstalter nicht erlaubt Kundengelder in Empfang zu nehmen.

Deshalb erhalten alle Kunden der camperboerse selbstverständlich einen Sicherungsschein, unabhängig davon ob Sie nur ein Wohnmobil oder ein Wohnmobil zusammen mit weiteren Leistungen wie z.B. einem Flug buchen. Zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung, die wir Ihnen per E-Mail schicken, erhalten Sie automatisch auch den Sicherungsschein, also noch bevor Sie die erste Zahlung leisten müssen.

Die camperboerse ist eine Marke des Reiseveranstalters DER Touristik Frankfurt GmbH & Co. KG, Frankfurt/Main.
Die DER Touristik Frankfurt GmbH & Co. KG versichert alle Kundenzahlungen vorschriftsgemäß beim
Deutschen Reisepreis-Sicherungsverein VVaG (DRS) unter der Versicherungs-Nummer 1.050.566.

Reisepreis-Sicherung