089 - 189 32 505 500
Service Team 089 - 189 32 505 500
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters!

Wir beraten Sie zu folgenden Uhrzeiten gerne persönlich:
Mo. - Fr. von 9 bis 17 Uhr

Wunderland Westaustralien

ab / bis Perth

Urlaub in Australien
7 Vermieter in 11 Städten

Wunderland Westaustralien

ab / bis Perth

7 Tage / 1.500 km
Beste Reisezeit: April bis Oktober

Diese Wohnmobilreise führt Sie ab Perth zu den Naturattraktionen von Westaustralien. Sie können sich natürlich auch etwas mehr Zeit nehmen und einige Tage in und um Perth verbringen. Ebenso können Sie diese Reise – per Inlandsflug – mit einer weiteren Reise in einem anderen Teil Australiens verbinden.

Ankunft in Perth und Übernahme des Campers

Perth, Hauptstadt des Bundesstaates Western Australia und lebendige Metropole, bietet viele Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten für Tagestouren. Verbringen Sie den Tag in der Stadt und genießen Sie einige der wichtigsten Highlights wie Kings Park, Lake Monger, Northbridge, Perth Mint und den Perth Zoo. Lassen Sie sich vom Outdoor-Lebensstil der Bewohner anstecken, Badespaß an den langen Stränden ist ebenfalls drin.

Eine Fahrt mit der Fähre auf dem Swan River bringt Sie in das Hafenstädtchen Fremantle mit seiner historischen Architektur. Oder machen Sie einen Bootsausflug nach Rottnest Island und lernen Sie die niedlichen Quokkas kennen, kleine Beuteltiere die nur auf Rottnest Island vorkommen.

Service & Tipps
Übernachtung in Perth
Wenn Sie erst einmal „ankommen“ und den ersten Tag in Perth verbringen wollen, bietet sich der BIG4 Perth International Tourist Park an.

Perth erleben
Alle Attraktionen in und um Perth können Sie sich natürlich auch am Ende dieser Tour durch Westaustralien vornehmen. Anregungen für einen Aufenthalt in Perth finden Sie hier.

Quokka-Fotosafari auf Rottnest Island
Die nur dort lebenden Quokka-Beuteltiere sollten Sie auf jeden Fall auf Foto festhalten.

Perth – The Pinnacles (Cervantes)

Tagesetappe: ca. 250 km

Routenvorschlag: Perth – The Pinnacles (Cervantes)

Von Perth startet die Fahrt – am besten gleich in der Früh – in Richtung Norden zur Pinnacles Desert, ein "must see" unter den Naturattraktion in Westaustralien. Die Pinnacles sind ungewöhnliche Felsformationen, ähnlich einer Mondlandschaft. Im Nambung-Nationalpark können Sie diese einzigartige Landschaft erkunden. Der Park ist sehr beliebt bei Fotografen.

Service & Tipps
Übernachten im Nationalpark oder an der Küste
Im Nationalpark finden Sie auch einen Campingplatz oder alternativ im nahe gelegenen Cervantes oder Jurien Bay.

The Pinnacles (Cervantes) – Kalbarri

Tagesetappe: ca. 440 km

Routenvorschlag: The Pinnacles (Cervantes) – Northampton – Kalbarri

Weiter geht es, teils auf dem North West Coastal Highway (#1), Richtung Norden. In Northampton zweigen Sie ab nach Kalbarri und zum Kalbarri-Nationalpark. Kalbarri bietet eine spektakuläre Landschaft mit Flüssen und Schluchten und Blick auf den Indischen Ozean. Die Klippen mit mehrfarbigen Sandstein können Sie am Red Bluff bestaunen. Genießen Sie dort einen Nachmittag und entdecken Sie diese Naturattraktion an der westaustralischen Küste. Die Nacht können Sie im Nationalpark oder in der Nähe der Stadt Kalbarri verbringen.

Service & Tipps
Blütenmeer im Kalbarri-Nationalpark
Der Kalbarri-Nationalpark ist auch bekannt für seine vielen Pflanzenarten, die von Juli bis zum Sommeranfang blühen. Auf der Sandebene entsteht dann ein buntes Blütenmeer. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website des Nationalparks.

Kalbarri – Denham (Monkey Mia)

Tagesetappe: ca. 375 km

Routenvorschlag: Kalbarri – Denham (Monkey Mia)

Von Kalbarri geht es quer durch den Nationalpark wieder zurück auf den North West Coastal Highway (#1), weiter Richtung Norden bis zur Ausfahrt nach Denham, das Ziel dieser Tagesetappe. Denham ist der Hauptort in der Nähe der Naturattraktionen von Monkey Mia und des Shark Bay Marine Park.

Monkey Mia bietet Besuchern die Möglichkeit, wilde Delfine ganz aus der Nähe zu beobachten. Die beste Zeit, um die Delfine zu sehen, ist von 8 bis 13 Uhr täglich, wenn sie unter der Aufsicht von Park Rangers gefüttert werden. Neben Delphinen ist im Shark Bay Marine Park eine Vielzahl von Meereslebewesen zu sehen, einschließlich Meeresschildkröten, Hundshaien, Mantarochen und Seekühen.

Etwas nördlich von Denham können Sie auch Hundshaie und Schildkröten im Meer beobachten. Bootstouren werden täglich von Denham aus angeboten. Eine Übernachtungsmöglichkeit gibt es im nahen Francois Peron National Park.

Service & Tipps
Attraktionen in der Shark Bay
Informationen zu allen Attraktionen in der Shark Bay finden Sie hier.

Delfine hautnah erleben
Weitere Informationen zum Monkey Mia Dolphin Resort finden Sie hier.

Denham (Monkey Mia) – Geraldton

Tagesetappe: ca. 405 km

Routenvorschlag: Denham (Monkey Mia) – Geraldton

Heute bewegen wir uns wieder zurück Richtung Perth, dazu fahren wir wieder auf den North West Coastal Highway (#1) und dann nach Geraldton. Der belebte Urlaubsort gefällt mit interessanten Museen, weißen Sandstränden und ist beliebt bei Windsurfern. Die Kleinstadt mit schickem Yachthafen und hübscher Strandpromenade lädt zum Verweilen am Meer ein. Sogar Kunst & Kultur hat der Küstenort zu bieten, speziell rund um den historischen Bill Swell Complex.

Service & Tipps
Heritage Trails in Geraldton
Schnappen Sie eine Broschüre aus dem lokalen Informationszentrum, um den Heritage Trails zu folgen. Informationen dazu finden Sie auch hier.

In und um Geraldton finden Sie mehrere Campingplätze (Caravan Parks), z.B.:
- Belair Gardens Caravan Park, Geraldton
- Sunset Beach Holiday Park, Geraldton

Geraldton – Perth

Tagesetappe: ca. 420 km

Routenvorschlag: Geraldton – Three Springs – Perth

Von Geraldton fahren Sie Richtung Osten auf der Geraldton Mt Magnet Road (#123) Richtung Mullewa, dem Tor zu den Murchison Goldfields. Von dort aus geht es nach Süden auf der Midlands Road (#116) zurück Richtung Perth über Three Springs. In der landwirtschaftlich geprägten Gegend zwischen Geraldton und Perth liegt auch ein großes Weizenanbaugebiet.

Auf dieser Route, die meist rund 60 km landeinwärts parallel zur pazifischen Küste verläuft, liegen der Watheroo-Nationalpark und der Avon Valley National Park. Hauptattraktion des Watheroo-Nationalparks ist die Jingamia Cave. Daneben findet man im Park eine abwechslungsreiche Landschaft, die sich zwischen Juli und November in voller Blütenpracht zeigt. Avon Valley ist bekannt für seine Wälder, Flusstäler und ebenfalls für seine schönen Wildblumen (in der Saison). Ein Panoramablick auf den Fluss Avon gibt es vom höchsten Punkt, Bald Hill.

Service & Tipps
Bootstour auf dem Swan River in Perth
Als schöne Abschiedserinnerung empfiehlt sich eine Bootstour auf dem Swan River, bei der Sie – nach vielen Naturattraktionen auf dieser Route – die Aussicht auf die Skyline von Perth genießen können.